Trinkwasserkonforme Desinfektion

Sollte die Analyse unseres Labors eine Grenzwertüberschreitung ausweisen, ist zur Sicherheit der Verbraucher eine Desinfektion Pflicht. Es gibt viele anerkannte Desinfektionsverfahren.

Aber nur ein einziges bietet die Möglichkeit ohne Nutzungsunterbrechung das Trinkwasser zu desinfizieren: der trinkwasserkonforme, temporäre Einsatz von Chlordioxid.

Das fix und fertig anlieferbare COBRAX® Chlordioxid ist ein in der Trinkwasserdesinfektion vielfach bewährtes Produkt. Es wird über eine Dosierpumpe exakt nach Mengenvorgabe in den Warmwasserstrang eingeimpft.

Dosieranlage für COBRAX®

Das Foto zeigt eine mobile COBRAX® Dosieranlage mit der wir das Chlordioxid in die Wasserleitung einimpfen. Mittels entsprechender Adapter gibt es praktisch keine Wasserleitung, die wir nicht desinfizieren können.

 

Kompetent und preiswert.

Proportionaldosierer für ClO2

Proportionaldosierer kommen ohne elektrischen Strom aus. Sie arbeiten nur mit dem Druck der Trinkwasserleitung. Daher eignen sie sich besonders für den mobilen Einsatz z.B. zur Desinfektion von Kunststoff Tinkwasserschläuchen (KTW) auf Volksfesten.

 

Wir desinfizieren Ihre KTW direkt vor Ort, also beispielsweise auf dem Jahrmarkt im Rahmen des Aufbaus. Die Desinfektion mit COBRAX® Chlordioxid dauert nur wenige Minuten und garantiert keimfreien Trinkwassergenuss. Bundesweit!

 

Ein großer Gewinn an Sicherheit und Bequemlichkeit für sehr wenig Geld.

Fordern Sie unser Angebot an!

 

Wenn Sie trotzdem lieber zuhause in Eigenregie desinfizieren wollen, fragen Sie uns. Wir vertreiben unser COBRAX® zu Herstellerpreisen.

Untersuchung Trinkwasserhygiene auf Bremer Märkten (Gesundheitsamt HB aus 2009)
3_GBE_Trinkwasser_auf_Bremer_Maerkten_20
Adobe Acrobat Dokument 440.7 KB
Merkblatt Gesundheitsamt Rastatt Installation Trinkwasseranlagen auf Volksfesten...
Merkblatt-Trinkwasseranlagen-Veranstaltu
Adobe Acrobat Dokument 40.5 KB

TrinkwasserV 2018 Beprobungspflicht für:

Hotels /Pensionen

Fitness /Gyms

Bäder /Saunen

Campingplätze

Kreuzfahrtschiffe

Ferienheime

Alters- /Pflegeheime

Krankenhäuser

Kindergärten, KiTas

Friseure

Miethäuser

Die TrinkwasserV 2018 beschreibt die Betreiberpflichten: Wasserkessel größer 400 Liter oder mehr als 3 Liter Stagnationswasser in der Leitung sind beprobungspflichtig. Die Intervalle variieren zwischen einem und drei Jahren (Anlagen f. Wohnmieter).

 

Flyer Ver/Mieter WEG-Verwalter
131025 Flyer Trinkwasserbeprobung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 175.4 KB

Telefon:

04171 / 7 945 283

0173 /4 310 510

Mail:

info@H2O-CHECK.de

Post:

H2O-CHECK

Lüneburger Str. 141

21423 Winsen /L.

COBRAX®  Shop: